Auto

Nächster VKU 

24.6.-2- 27.6.19

Anmeldung unter / 079’453’80’43 oder 078’822’53’83

Der praktische Fahrunterricht

 

renidahmen

 

Das Umsetzen ist am Anfang, nicht immer so leicht, wie es scheint. Egal ob Handgeschaltet oder Automatik, w ir können dir jeden Fall zeigen wie du dieses Ziel erreichen kannst.

 

Der Verkehrskunde-Unterricht (VKU)

Der Verkehrskunde Unterricht ist ein Verkehrssinnbildender Unterricht und hat mit der Theorie nicht viel gemein. In diesem Fall werden folgende Themen in der Gruppe erarbeitet.

 

1. Doppellektion:

Verkehrssicherheit, Gefahr- und Sicherheitslehre, Funktion der Sinnesorgane

2. Doppellektion:

Verkehrsdynamik: Zustand des Fahrzeugs, Kräfte beim Fahren, Verkehrsbewegungslehre

3. Doppellektion:

Verkehrsumwelt: Partnerkunde – Straßenkunde, Witterung – Tageszeitungen

4. Doppellektion

Verkehrstaktik: Fahrfähigkeit, Umweltbewusstes Fahren, die taktischen Regeln für sicheres Fahren.

 

Der Verkehrskunde – Unterricht ist OBLIGATORISCH und muss mit der ersten Lektion beginnen. 

Der Unterricht gilt als abgeschlossen, wenn dieser von der Fahrschule bestätigt wird.

ACHTUNG: bei nicht abgeschlossenem VKU, kann der Teilnehmer nicht zur praktischen Führerprüfung angemeldet werden.

 

Die praktische Führerprüfung

Wer heute die praktische Prüfung in einem Automatikgetriebe ablegt, darf danach auch Schaltgetriebene Fahrzeuge führen. Bei uns kannst du aber nach wie vor beides lernen.

Der Experte prüft an deiner praktischen Prüfung folgende Themen:

 

  • Fahrzeugbedienung
  • Verkehrssehen
  • Verkehrsdynamik
  • Verkehrsvorgänge
  • Manöver

 

Wenn du alle Anforderungen erfüllst, gilt die Prüfung als bestanden und der Verkehrsexperte bestätigt das in deinem Lernfahrausweis. Und jetzt …… .. darfst du sofort ohne Begleitperson ein Fahrzeug der Kategorie B führen.

ACHTUNG: bis du den Führerausweis im Kreditkartenformat erhalten hast, kannst du mit dem unterschriebenen Lernfahrausweis vorerst in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein fahren.

 

Der Führerausweis auf Probe

Der Führerausweis ist ab abgeschlossener praktischer Prüfung 3 Jahre Gültig.

Die Weiterausbildung wird künftig nur noch einen Tag dauernd und muss im ersten Jahr nach der Führerprüfung absolviert werden. Sie beinhaltet praktische Übungen und das Erleben von Fahrsituationen unter realitätsnahen Bedingungen. Wesentlich für die Unfallverhütung ist das rechtzeitige, konsequente Bremsen in jeder Situation. Ein weiteres wichtiges Thema der Weiterausbildung ist das Energieeffiziente Fahren.

 

 

Unsere Preisliste (Einzelpreise)

 

THEORIE

  • Theorie-Unterricht pauschal ohne Lehrmittel                                             Fr. 170.-
  • Theorie-Lernstick                                                                                              Fr.   60.-

 

VERKEHRSKUNDE

  • Verkehrskunde-Unterricht (4×2 Std.)                                                             Fr. 240.-

 

PRAKTISCHER FAHRUNTERRICHT

  • Einzellektion ( 60min pro Lektion)  Schaltgetriebe                                      Fr.   82.-
  • Einzellektion ( 60min pro Lektion) Automatikgetriebe                            Fr.   80.–
  • Admin Aufwand Obligatorisch (einmalig )                                                     Fr. 100, –

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Bei uns kann auch mit folgenden Karten bezahlt werden!

Maestro
Visa
Visum VPAY
Postkarte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zahlungsbedingungen

  • Die Lektionen werden vor oder nach dem Unterricht direkt abgerechnet.
  • Fahrtermine sind verbindlich und werden bei kurzfristigen Absagen verrechnet.
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.